Holzstädtchen

50 Minuten
Individuell oder mit Führung
Erfrischung und traditionelle Gerichte

Das Holzstädtchen ist der älteste Teil des Walachischen Freilichtmuseums. Es erstreckt sich auf dem flachen Gelände des Stadtparks. Der Öffentlichkeit wurde es 1925 zugänglich gemacht und entwickelt sich seit diesem Jahr schrittweise. Seinen Besuchern zeigt es die Gestalt eines historischen Stadtplatzes, der aus einem Ensemble originaler Holzgebäude besteht, die vor allem vom Rožnover Stadtplatz und einer breiteren Umgebung stammen. Einige gezimmerte Gebäude wurden nach bestehenden oder zerstörten Vorbildern errichtet. Sie sehen hier die Wohn- und Lebensweise einer Kleinstadt in der Zeit von der Mitte des 19. bis zum ersten Viertel des 20. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten

1. 1. - 31. 3. Di - So Montag geschlossen 9:00 – 16:00
1. 4. - 30. 4. Di - So Montag geschlossen 9:00 – 17:00
1. 5. - 30. 6. Mo - So 9:00 – 17:00
1. 7. - 31. 8. Mo - So 9:00 – 18:00
1. 9. - 30. 9. Mo - So 9:00 – 17:00
1. 10. - 5. 11. Di - So Montag geschlossen 9:00 – 16:00
11. 11. - 12. 11. Sa, So 9:00 – 16:00
17. 11. - 19. 11. Fr (Wochentag) - So 9:00 – 16:00
9. 12. - 10. 12. Sa, So 9:00 – 16:00
16. 12. - 17. 12. Sa, So 9:00 – 16:00
26. 12. - 31. 12. Di - So 9:00 – 16:00
Holzstädtchen

Eintrittspreis

Erwachsenen 100 Kč
ermäßigtes Eintrittsgeld (Studenten 15 - 26 Jahre; Senioren mehr als 65 Jahre) 80 Kč
Schüler 6 - 15 Jahre alt 50 Kč
Familieneintritt (höchstens 2 Erwachsenen und 4 Kinder bis 15 Jahre) ) 200 Kč
Kinder bis 6 Jahre frei
Tier 20 Kč

Koupit vstupenku on-line


Vstupenka do areálu Holzstädtchen

Vyberte platnost vstupenky:

Kombikarte (außerhalb der Hochsaison, vom 1. 10. bis 30. 4.)

Erwachsene: 100 CZK, ermäßigt: 80 CZK, Schüler: 50 CZK, Familienkarte: 200 CZK 

  • Reguläre Karte: Besuch des Freilichtmuseums
  • Gruppen: 15 zahlende Personen + 1 frei
  • Die Kombikarte gilt für alle Areale an einem Tag.
  • Ermäßigung: Studenten, Senioren (über 65 Jahre), Behinderte mit dem ZTP-Ausweis, Inhaber einer EYCA-Jugendkarte, ISIC-, ITIC-, IYTC-, ALIVE-Karte
  • Kinder: von 6 bis 15 Jahren
  • Familienkarte: maximal 2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern unter 15 Jahren
  • Gebühr für 1 Tier mit Maulkorb und Leine
  • Freier Eintritt: Kinder unter 6 Jahren, Behinderte mit dem ZTP/P-Ausweis samt Begleitung, Inhaber von einem Presseausweis, Mitglieder von AMG, ICOM, ČSMP, ZMS, ÚMPS, SMWP, Kinderheime und SOS-Dörfer nach vorheriger schriftlicher Bestellung, Mitarbeiter von Zuschussorganisationen des tschechischen Kulturministeriums mit einem entsprechenden Mitarbeiterausweis, samt höchstens drei Begleitpersonen.
  • Sonderermäßigungen: 20 % von der Kombikarte – Inhaber von einem „Familienpass“, 25 % von der Kombikarte – Inhaber der „Rožnov Card“, 25 % von der Kombikarte in dem Programm „REGIONPARTNER“ für Unternehmen

Mehr Informationen

Plan des Museums

Das Holzstädtchen ist fast das ganze Jahr über für Besucher geöffnet.

 
Besichtigung des Areals

Die Besichtigung des Areals dauert ca. 50 Minuten und kann auf verschiedene Weise verlaufen:

  • individuell
  • von Mai bis September zu jeder vollen Stunde mit einem Fremdenführer, Treffpunkt am Eingang des Areals
  • organisierte Gruppen können eine Führung per E-Mail buchen: prohlidka@nmvp.cz

Die letzte Besichtigung beginnt 50 Minuten vor der Schließzeit.

 
Zugänglichkeit des Areals

Der Besichtigungsrundgang verläuft auf einem flachen Gelände, die Wege sind gepflastert mit Rastmöglichkeiten auf Sitzbänken. Das Areal und ausgewählte Objekte (deren Erdgeschoss) sind auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

 
Dienstleistungen im Areal
  • einfache Erfrischung im Café und an Kiosken, Verkostung traditioneller Gerichte in Gasthäusern – Kiosken und das Café nur saisonal im Betrieb
  • WC auch barrierefrei, Wickeltische
  • Nichtkommerzielles Fotografieren von Außen- und Innenräumen ist möglich.
  • Besuch in dem Areal mit einem Tier mit Leine und Maulkorb ist nur im Außenraum möglich.

In dem Areal ist strengstens untersagt, offenes Feuer zu entzünden und außerhalb der ausgewiesenen Bereiche zu rauchen. Das Rauchen ist in Vorlauben der Gaststätten erlaubt.

 

Nationales Freilichtmuseum

Startseite